Krossobahn

Die Krossobahn („Krossobanen“) ist Nordeuropas älteste Drahtseilbahn und bringt Sie in fünf Minuten von Rjukan bis zum Fuß der Hardangervidda. Sie können sowohl Fahrrad als auch Ski mit der Krossobahn nach oben nehmen – um nur zwei Beispiele für Naturerlebnisse auf der Hardangervidda zu nennen. Die Bahn wurde 1928 als Geschenk von Norsk Hydro gebaut, damit die Bewohner von Rjukan in den Wintermonaten die Sonne sehen konnten. Heute ist die Krossobahn eine Touristenattraktion, die das ganze Jahr über täglich geöffnet ist.

Von der Bergstation Gvepseborg auf 886m (Cafe mit Panoramafenster) hat man einen tollen Blick auf Rjukan, Gaustatoppen und Gausdalen. Die Krossobahn ist der schnellste Weg hinauf zu Europas größtem Nationalpark der Hardangervidda.

Ein 20-25 minütiger Spaziergang auf dem "Solstien" (Sonnensteig) bringt euch auf das Hardangerviddaplateau auf 1100 m üN. Die Hardangervidda ist Europas größtes Bergplateau mit einem Areal von 8000 qkm.

Kilde: Bilder og tekst  krossobanen.no Weitere Informationen findet ihr direkt auf der Homepage der Krossobahn

Rjukan Kletterpark

Direkt an der Bergstation der Bahn findet ihr den Kletterpark - den ersten Thema Kletterpark der Welt

Fantastische Loipen für klein und groß unabhängig von Erfahrung

Die schwierigste Tour ist eine historische Reise durch die legendäre Vemork Aktion.

Weitere Informationen findet ihr auf ihrer Homepage